Wenn die Stadt Luzern in einer dicken Nebelsuppe steckt, unternehmen wir gerne einen Familienausflug auf den nahen Sonnenberg. Eine ausgedehnte Pause auf dem schönen Spielplatz und das Erkunden der wilden Wolfsschlucht gefällt den Kleinen und den Grossen.

Familienausflug auf den Sonnenberg

Unser erstes Ziel ist der schöne Spielplatz oberhalb der Bergstation der Sonnenbergbahn. Mit Seilbähnli, Rutschbahn, Schaukel und Klettermöglichkeiten sind die Kinder einige Zeit beschäftigt. Der Platz lädt auch zum Picknicken und Grillieren ein. Dann laufen wir weiter bergauf. Auf der Chrüzhöchi hat es eine schöne Allee mit Linden und wir geniessen eine tolle Aussicht auf die Rigi.

Sonnenberg Familienausflug

 

durch die wilde Wolfsschlucht

Bald führt der Weg in den Wald und wir biegen nach links ab. Eine Treppe führt am Südhang des Sonnenbergs zur Wolfsschlucht. Nachdem sich im März 2020 grosse Felsblöcke in der Wolfsschlucht gelöst hatten, musste der Weg gesperrt werden. Eine Spezialfirma hat die Felsen gereinigt und seit Juni 2020 ist der Weg von der Gemeinde Kriens wieder freigegeben. 

Sonnenberg Wolfsschlucht

In der Wolfsschlucht ist es feucht und die Pflanzen erinnern uns ein wenig an einen Dschungel. Sie entstand durch den Kohle-Bergbau, der während etwa 100 Jahren bis zum Ende des zweiten Weltkrieg in Betrieb war. In der Mitte erreicht die Schlucht eine Tiefe von rund 30 Metern. Sandsteinwände ragen auf. Wir entdecken Pilze, Klee und ein Loch, das aussieht wie eine Fuchshöhle. Wanderweg-Schilder zeigen den Weg zurück zur Chrüzhöchi und zur Sonnenbergbahn.

Sonnenberg Wolfsschlucht wandern

 

Familienausflug mit dem ÖV und Anfahrt zum Sonnenberg

Der Familienausflug auf den Sonnenberg lässt sich sehr gut mit einer Rundreise mit dem ÖV organisieren. Du startest in der Stadt Luzern und fährst auf den Gütsch, danach reist du über Kriens wieder zurück bzw. umgekehrt. Je nach dem wie lange deine Kindern laufen mögen, kannst du die Strecke anpassen. Mit kleinen Kindern mag es sinnvoll sein, für den Auf- und Abstieg die Sonnenbergbahn zu nehmen (fährt jedoch nicht im Winter).

Strecke 1

Ab Bahnhof Luzern nimmst du den Bus Nr. 2/5/12 bis Haltestelle Gütsch, dann fährst du mit der Gütschbahn (andere Strassenseite, Busbillet ist gültig) bis zum Hotel Chateau Gütsch. Von dort geht es rund 4km auf den Sonnenberg (bis zum Spielplatz), zuerst durch den Wald, dann zwischen Wiesen hindurch. Reine Wanderzeit ca. 1h 15 Min.

Strecke 2

Ab Bahnhof Luzern nimmst du den Bus Nr. 10 bis Haltestelle Obergütsch. Von hier ist die Strecke zum Sonnenberg (bis zum Spielplatz) deutlich kürzer, nämlich ca. 1.7 km, dafür brauchst du etwa eine halbe Stunde.

Strecke 3

Ab Bahnhof Luzern nimmst du den Bus Nr. 1 bis Haltestelle Kriens Busschleife. Von hier läufst du zur Talstation der nostalgischen Sonnenbergbahn, die von Frühling bis Herbst auf den Sonnenberg fährt. Hier findest du Informationen zum Fahrplan. Im Winter, oder wenn du lieber wanderst, nimmst du links neben der Talstation die Treppe. Die Strecke auf den Sonnenberg (bis zum Spielplatz) ist rund 2km lang und du benötigst dafür etwa eine halbe Stunde. Auf dem Weg bietet sich eine Pause beim Spielplatz Gabeldingen an (an der Gabeldingenstrasse beim Schulhaus). Bereits von hier geniesst du eine schöne Aussicht.

Baumgesicht

 

Gut zu wissen

Kinderwagen auf dem Sonnenberg
Der Sonnenberg ist zu einem grossen Teil Kinderwagentauglich, jedoch nicht die Wolfsschlucht.

Spielplatz & Grillstellen
Es hat verschiedene Grillstellen, eine davon befindet sich direkt auf dem Spielplatz oberhalb der Bergstation der Sonnenbergbahn. Dort hat es auch einen grossen Tisch und Bänke. Holz kann bei der Sonnenbergbahn gekauft werden.

Dir gefällt diese Ausflugsidee? Dann teile Sie doch mit deinen Freunden – herzlichen Dank!
Weitere Ideen findest du hier.