In die Stiftsbibliothek St.Gallen mit Kindern? Unbedingt! Wir haben den neuen Rätselspass für Familien durch den Stiftsbezirk St.Gallen getestet und haben Spannendes aus der Geschichte erfahren, imposante Gebäude entdeckt und einen gelungenen Nachmittag für Gross und Klein erlebt. Dank des kindgerechten Rundgangs kommen nämlich alle auf ihre Kosten, es gibt also keine Ausreden mehr, St.Gallen nicht auch kulturell neu zu entdecken!

Der Stiftsbezirk St.Gallen mit Stiftskirche, Kloster und Stiftsbibliothek

Der Stiftsbezirk St.Gallen mit der berühmten Stiftsbibliothek und dem Stiftsarchiv gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und zum Weltdokumentenerbe «Memory of the World». Die meisten, die in der Oschweiz aufgewachsen sind, haben wohl die älteste Bibliothek der Schweiz dazumal in der Schulzeit besucht. Lange ist es her und ich habe mich gefragt, ab welchem Alter wir wohl mal mit unseren Kindern reingehen sollen, mein älterer Sohn wollte unbedingt die Mumie sehen ;-). Diese Frage wurde mir nun abgenommen, denn auf Einladung des Stiftbezirks St.Gallen durften wir die neue Entdeckungstour für Familien, bei der man auch die Stiftsbibliothek St.Gallen mit Kindern besucht, für euch testen.


Wie man Kultur auch mit Kindern erleben kann

Unter der Woche, am Nachmittag, haben wir uns also auf die Räder geschwungen und sind ab in die Altstadt von St.Gallen. Der Platz rund um das St.Galler Kloster ist uns natürlich bestens bekannt, aber dieses Mal wollten wir es uns nicht auf der Wiese gemütlich machen oder, wie jeweils im Winter, beobachten, wie der riesige Weihnachtsbaum mit dem Helikopter angeflogen kommt, wir hatten andere Pläne. Im Stiftsbezirk St.Gallen hat sich in den letzten Monaten nämlich ganz schön viel getan und es gibt Neuerungen, die kennen bestimmt auch ganz viele Stadt-St.Galler noch nicht.

Modell des Stiftsbezirk St.Gallens zum anfassen

 

Der Stiftsbezirk St.Gallen hat sich herausgeputzt!

Eine oben erwähnte Neuerung, ist die Entdeckungstour für Familien durch den Stiftsbezirk.  Diese war auch der Grund für unseren Besuch, denn auch diesen Rätselspass wollte ich für euch auf Herz und Nieren prüfen. Vorab: Wer bis jetzt gedacht hat, die Kinder seien noch zu klein, um die Stiftsbibliothek St.Gallen zu besuchen, dem sei gesagt: die Rätseltour führt auch durch den wohl ältesten und prunkvollsten Barocksaal der Schweiz. Der Familienrätselspass, in dem euch der St.Galler Bär und der Mönch Gallus (gemäss Überlieferungen hat er den Grundstein für das spätere Kloster St.Gallen gelegt) auf eine Tour durch den ganzen Stiftsbezirk mitnehmen, ist perfekt, wenn du zusammen mit den Kindern St.Gallen besuchst. Während die Kinder versuchen, die Rätsel zu lösen, können die interessierten Erwachsenen die Ausstellungen geniessen und Fakten lesen. Es gibt also keine Ausrede mehr, den Stiftsbezirk nicht genauer kennenzu lernen.

Ein Brunnen aus der Vergangenheit mit spezieller Bildhauerkunst im Stiftsbezirk St.Gallen

Was ist der Stiftsbezirk St.Gallen und was gehört dazu?

Das Weltkulturerbe „Stiftsbezirk St.Gallen“ ist einzigartig und ein Besuch ist bei einer Stadtbesichtigung ein Muss! Nebst der weltberühmten Stiftsbibliothek gibt es in den altehrwürdigen Mauern noch einiges mehr zu sehen und zu entdecken, z.B. die imposante Stiftskathedrale, den Gewölbekeller mit wechselnden Ausstellungen und das Stiftsarchiv. Auch das ganze Gelände rundherum lädt dazu ein, in die Geschichte St.Gallens einzutauchen.

Das Weltkulturerbe Stiftsbezirk St.Gallen von oben mit Stiftsbibliothek und KathedraleFoto: Stifsbezirk St.Gallen

So kommt ihr zum Rätselspass durch den Stiftsbezirk St.Gallen

Wenn ihr beim Stiftsbezirk St.Gallen angelangt seid, holt ihr euch beim Ausstellungssaal die tolle Jute-Umhängetasche mit allem, was ihr für euren Rundgang benötigt. Man merkt gleich, die Macherinnen und Macher der Entdeckungstour haben ganz viel Liebe in die Erstellung gesteckt und die ganze Aufmachung ist edel und sehr hochwertig, passend zur eindrücklichen Umgebung. Und so haben wir ganz gespannt den Umschlag geöffnet und geschaut, wo uns die erste Fährte hinführt und es ging los auf „die Suche nach dem verschwundenen Pergament…..“.

Der Rätselspass für Familien durch den Stiftsbezirk führt auch durch die Stiftsbibliothek St.Gallen

Um alle Rätsel zu lösen, ist die Tasche mit diversen Utensilien gefüllt, am besten schaut ihr schon zu Beginn mal rein, was es alles zu finden gibt. Es erleichtert es euch danach, nach dem richtigen Werkzeug zu greifen, wenn ihr die Rätsel lösen sollt.

Ich möchte aber gar nicht zu tief in die Details gehen, denn es lohnt sich, alles selbst zu erkunden. Die Rätsel führen euch durch den ganzen Stiftsbezirk und zeigen euch die wichtigsten Ecken. Ihr schreitet durch alte Torbogen und erfährt dabei Spannendes über die damalige Zeit. Die Geschichte startet mit einer Begrüssung des St.Galler Bären, er erklärt, auf was ihr beim Rätselspass schauen müsst und begleitet euch auf eurer Entdeckungstour. Auf der Übersichtskarte findet ihr die 8 Stationen, gestartet wird bei der Mühleggbahn. Ob ihr wohl alle Rätsel lösen könnt?

UNESCO Weltkulturerbe Stiftsbezirk St.Gallen mit alten Torbogen

 

Stiftsbibliothek St.Gallen mit Kindern – Kein Problem!

Mein persönliches Highlight war dann natürlich doch die Stiftsbibliothek St.Gallen und auch meinen Kindern ist ein „wow“ rausgerutscht als sie eingetreten sind. Und ich würde lügen, wenn ich sagen würde, das Rutschen in den lustigen Filzpantoffeln hätte ihnen so gar keinen Spass gemacht ;-). Alle Besucherinnen und Besucher ziehen sich vor dem Betreten des imposanten Raumes diese Überzieher an, man will ja schliesslich keine Spuren auf dem altehrwürdigen Boden hinterlassen. Fotos im Innern sind leider nicht erlaubt, wer aber eine bildliche Erinnerung haben möchte, hat beim Eingang die Möglichkeit, ein Foto beim Selfie Point zu machen ;-).

Die Rätsel sind teilweise ganz schön knifflig, aber so sind die Kinder gut beschäftigt, wenn ihr den Rest bestaunt und danach knobelt ihr einfach mit ;-). Da meine Kinder noch eher klein sind, haben wir die Rätsel sowieso gemeinsam gelöst.

Während der Rätseltour für Familien im Stiftsbezirk, besucht man auch die berühmte Stiftsbibliothek St.Gallen mit KindernFoto: Stifsbezirk St.Gallen

Wie lange benötigt man für den Rätselspass für Familien durch den Stiftsbezirk

Die Macherinnen und Macher geben für den Rundgang durch den Stiftsbezirk eine Zeit von 1,5 – 2 Stunden an. Keine Ahnung, was ich und meine Kids immer noch alles machen (gut wir brauchten mindestens 3 Essenspausen), aber wir sind in 2 Stunden nicht ganz durchgekommen, obwohl wir Kickboard und Velo dabei hatten :-). Aber ich glaube, wir sind tendenziell einfach eher von der langsameren Sorte bei solchen Sachen. 1,5 Stunden finde ich persönlich dann aber doch knapp berechnet, vorallem, wenn ihr vielleicht auch noch einen Blick in die berühmte St.Galler Stiftskirche werfen möchtet, ganz nach eurem Gusto.

Stiftsbezirk St.Gallen Rundgang für Familien

 

Rätselspass für Familien – das solltest du wissen:

  • Die Entdeckungstour ist  ab ca. Schulalter empfohlen, toll, wenn die Kinder schon lesen können. Auch für ältere Kinder ist er noch genug knifflig, bei den kleineren helfen einfach die Grossen mit.
  • Die Utensilien für den Rätselspass können während den Öffnungszeiten des Stiftsbezirks bei der Ticketkasse des Ausstellungssaals bezogen werden.
  • Zum Rätselset gehört ein Beutel mit Hilfsmitteln, der gegen Abgabe eines amtlichen Ausweises ausgeliehen werden kann. Bei Verlust eines Hilfsmittels werden euch die Kosten für den Ersatz in Rechnung gestellt.

Auch im Gewölbekeller im Stiftsbezirk St.Gallen gibt es alte Bücher zu bewundern.Foto: Stifsbezirk St.Gallen

Was kostet die Entdeckungstour mit Kindern durch den Stiftsbezirk

Rätselspass-Package: CHF 25 (gültig für max. 2 Erwachsene und 5 Kinder).

Dazu kommen die üblichen Eintrittspreise:

Erwachsene: CHF 18
Studenten, Lehrlinge, Schüler: CHF 12

Kinder bis 16 Jahre, in Begleitung ihrer Eltern, sind kostenlos. Auch der Schweizer Museumspass und die Raiffeisen Member Karte berechtigen zum kostenlosen Eintritt.

 

Im Stiftsbezirk St.Gallen finden regelmässig auch ganz spannende Kinder- und Familienveranstaltungen statt. Hier gehts direkt zu den Kinder- und Familienveranstaltungen des Stiftsbezirk St.Gallen.

 

die Altstadt St.Gallen mit wunderschönen Gebäuden aus der Vergangenheit

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Stiftsbezirk St.Gallen entstanden, widerspiegelt aber wie immer meine persönliche Meinung.

Bilder: spinoggelfritz.ch / Stiftsbezirk St.Gallen


 

Weitere Ideen für Familienausflüge:

Ein Tag am Bewegungsberg Golm – Rutschbahnwanderweg, Rodeln und andere Adrenalinkicks

Ausflug mit Kindern: Erlebnisrundfahrt mit Postauto, Schiff und Zahnradbahn