„Mama, darf ich helfen?“ Diesen Satz habe ich oft gehört, als die Kinder noch nicht im Kindergarten oder in der Schule waren. Sie nahmen Öl, Essig und Senf, rührten eine Salatsauce an – und manchmal landete gleich noch das halbe Glas Salatkräuter in der Schüssel. Oder sie halfen beim Rüebli schälen. Immer noch beliebt ist das Pizza belegen. Da verschwinden dann auch immer Peperoni, Schinken und Mozzarella vor dem Backen im Mund. Auch beim Kuchen backen sind die Kinder gern zur Stelle – vor allem wenn sie den restlichen Teig aus der Schüssel schlecken dürfen. 

Assata Walter hat viel Erfahrung in der Küche. Die Rezeptautorin und Foodstylistin lebt mit ihrer Familie in Niederteufen und weiss, welche Rezepte auch mit Kindern leicht umgesetzt werden können. Deshalb wird sie nun in regelmässigen Abständen in der Rubrik „Kinderküche mit Assata“ Rezepte vorstellen, die für und mit Kindern gekocht oder gebacken werden können. Zum Start gibt es passend zu Ostern Zopf-Osterhasen. Sie sind einfach zu formen, daher können die Kinder bestens mithelfen. In den Zopf-Osterhasen kann man ein Ei hineinstecken und im Ofen mitgaren – und hat dann festgekochte Eier. Fertig ist der feine Osterzmorge!

Und hier ist das Rezept für rund zehn Osterhasen:

Zutaten:
500 g Mehl
1,5 TL Salz
2 TL Zucker
1 Beutel Trockenhefe
80 g Butter, in Stücken
3 dl Milch
10 Eier 53g + 1 Ei zum Bestreichen
20 ungeschälte, ganze Mandeln
 
 
Zubereitung:
 
1. Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen.
 
2. Trockenhefe dazu geben und gut mischen.
 
3. Butter und Milch dazu geben und mit einer Küchenmaschine etwa 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten.
 
4. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1,5 Stunden auf das Doppelte aufgehen lassen.
 
5. Teig auf wenig Mehl in 10 gleichgrossen Stücken schneiden. Jedes Teigstück zu einer ca. 30 Zentimeter langen Schlange formen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
6. Je ein Ei in die Mitte legen und die Teigschlange rundumziehen und zweimal ineinander verdrehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 
 
 
 
7. «Ohre» etwas langziehen und je eine Mandel reinstecken. Mit verquirltem Ei bestreichen.

8. In die Mitte des kalten Ofens schieben. Ofen auf 180 Grad Unter- und Oberhitze einschalten und ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
 
 
Tipp: die rohen Eier werden so gleich mitgegart und sind danach wie normale festgekochte Eier.
 
Zubereitungszeit: Vorbereiten: ca. 20 Minuten. Zubereiten: ca. 30 Minuten. Aufgehen lassen: ca. 1,5 Stunden. Backen: ca. 25 Minuten.