Bereits 2 Jahre ist es her, als wir das erste Mal zusammen mit unseren Kindern, in der Region Flims Laax Falera unterwegs waren.  Es hat uns danach im Sommer wie auch im Winter zurück in diese Gegend gezogen. Ob es daran liegt, dass meine Grossmutter, meine Tatta, ganz in der Nähe aufgewachsen ist, dass es uns hier so gefällt?

Meine Kinder sind auf jeden Fall Feuer und Flamme, als ich ihnen erzähle, dass wir als Abschlussreise für den Spinoggelfritz, nochmals ins rocksresort in Laax fahren und sie sogar nochmals einen Kinder-Bikekurs besuchen dürfen. Vielleicht mögen sich die einen noch erinnern, dass der letzte Bikekurs von meinem Sohn leider aufgrund eines üblen Sturzes, schon am ersten morgen wieder vorbei war. Umso cooler, dass es jetzt ein Revival gibt und sogar sein kleinerer Bruder diesesmal auch dabei ist. Und wir wussten; bei den Profis der Laax School, sind die Kinder in besten Händen und lernen neue Kniffe auf dem Bike.

Und auch für die Kinder die nicht biken, gibt es jede Menge Aktivitäten im rocksresort und auch allgemein ist Flims Laax Falera bestens für Familienferien geeignet. Unten z.B. ein Einblick in die Clownshow, die während unserem Aufenthalt stattgefunden hat.

Die Laax School bietet übrigens nicht nur Kinder-Bikekurse für jedes Niveau an, auch wer als Erwachsener neue Skills erlernen möchte, ist hier richtig.

Während die Kinder sich drei Tage lang auf ihren Rädern austoben dürfen, möchten wir Erwachsenen kucken, was es sonst noch zu entdecken gibt. Bei der Planung stellen wir aber wieder rasch fest: 6 Tage werden uns nicht für alles reichen. Da auch das Wetter in unserer Ferienwoche sehr sehr unbeständig ist, passen wir dementsprechend auch unsere Ausflügspläne an und nutzen die Regenpausen, um die Umgebung zu erkunden. Zum Glück haben wir alle die Regenjacke eingepackt :-). Unten stelle ich dir einige Ausflüge vor, teilweise von uns getestet, teilweise nicht, da die Zeit einfach nicht für alles gereicht hat, aber so hast du eine tolle Auswahl und findest bestimmt etwas das auch für eure Familie passt. Natürlich inkl. Schlechtwetterprogramm :-).

 

Und los geht unsere Reise mit dem Zug und Postauto von St. Gallen nach Laax

 

Willkommen im rocksresort in Laax

Das rocksresort in Laax ist perfekt gelegen, auch wenn man mit dem öffentlichen Verkehr anreist. Gleich gegenüber der Postautohaltestelle „Laax Bergbahnen“ stehen die unverwechselbaren Kuben des Design Hotels. Wer mit dem Auto in die Berge fährt, findet unter dem rocksresort eine grosse Tiefgarage mit direktem Zugang zu den Bergbahnen und dem Areal.

Wir wissen mittlerweile wie es läuft und nach dem Einchecken suchen wir „unser“ Haus und die Jungs möchten nur rasch das Gepäck ablegen und dann ab auf den Pumptrack. Auf diesem wuselt es wie in einem Bienenstock: Kleine und Grosse, mit Mountainbikes, Skateboards, Kickboards und BMX-Rädern drehen ihre Runden und zeigen ihr Können.

Uns fällt aber bei diesem Besuch etwas Neues, ganz besonderes ins Auge! Direkt vor unserem Fenster steht der grosse Rutschenturm, der zum neueröffneten Baumwipfelpfad gehört, dem längsten seiner Art. Mehr dazu gibt es weiter unten!

Die Appartements im rocksresort bestechen durch eine klare Linie, die Einrichtung ist hochwertig und das viele Holz gibt uns ein heimeliges Gefühl. Je nach Anzahl Personen sind die Wohnungen kleiner oder grösser, für fast jede Konstellation lässt sich etwas finden. Die Kinder mussten aber sofort abchecken, ob es auch in dieser Wohnung ein Dampfbad gibt, ich glaube hier gehen sogar Bademuffel gerne in die Badewanne, denn alle Appartements vom rocksresort sind mit einem grosszügigen Dusch-/Dampfbad ausgestattet. Luxus pur!

Ihr könnt für’s Essen entweder die verschiedenen Restaurants auf dem Gelände nutzen oder ihr kocht in eurem Appartement einfach selber. Die Küche ist gut ausgestattet und der Volg und eine Bäckerei liegen direkt auf dem rocksresort-Gelände, perfekt!

 

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten

Natürlich gibt es in Flims Laax Falera unzählige Übernachtungsmöglichkeiten und das rocksresort ist nur eine davon. Wer eine etwas günstigere Möglichkeit sucht, mag vielleicht die neu eröffnete Jugendherberge mit Hallenbad und anderen Highlights ankucken? > Jugendherberge Laax

Der Pumptrack im rocksresort darf auch von externen Gästen, gegen eine Gebühr, benutzt werden. Es lohnt sich also so oder so ein Besuch.


 

Die ersten Runden auf dem Pumptrack

Wir sind bewusst schon am Sonntag angereist, da der erste Kurstag auf Montag früh angesetzt ist und wir so in Ruhe ankommen kommen.  Ziemlich schnell ist aber klar, dass wir an diesem Tag wohl keine grossen Sprünge mehr machen (ausser natürlich die Sprünge mit dem Fahrrad). Die Kinder schlüpfen also sofort in ihre Velomontur und dann geht’s ab auf die Piste. Während wir Eltern einen Kaffeee an der Sonne geniessen (viel mehr Sonnenstrahlen werden wir in diesen Ferien nicht mehr zusehen kriegen), entdecken die Kinder die Trails und Möglichkeiten.

Sehr schön finde ich, dass der sogenannte Snakerun umgeben von Wildblumen und Wildbienenhäusschen ist. Eine tolle Mischung zwischen Action und Natur.

Ein Riesen-Highlight bei den Kids: das Förderband, das sie ohne Muskelkraft, inkl. Velo, den Hügel hoch bringt. Oben angekommen, müssen sie sich nur noch entschieden, ob sie den Trail links oder rechts runter sausen. Und das gefühlt 1000 Mal.

 

Bikerkurse für Kinder in Flims Laax Falera

Förderband beim Pumptrack in Laax im rocksresort

 

Bikekurs für Kinder

Von unserem Appartement aus, ist es am Montag morgen nur 1 Minute bis zum Treffpunkt bei der Laax School. Der erste Ferienkurs für meinen 5 jährigen Sohn, wir sind alle etwas nervös. Der Grosse ist schon voll in seinem Element und fühlt sich in seiner Gruppe sofort pudelwohl. Sie möchten das noch trockene Wetter auch gleich ausnutzen und flitzen auf direktem Weg nach Flims, auf den Runca Trail, einen der längsten Flow Country Trails von ganz Europa. Die Kurse für die grösseren Kinder dauern den ganzen Tag, inkl. Mittagessen.

Die jüngeren Biker verbringen die Vormittage rund ums Areal des rocksresorts, auch hier finden sie Hindernisse und Wurzeln zum üben. Was ich besonders toll finde, dass die Betreuerin den Kindern unterschiedliche Aufgaben gibt, je nach Können. Die Schere ist, gerade bei den Kleinen, noch extrem. Die einen können erst seit Kurzem Fahrradfahren, die anderen machen schon kleine Sprünge. Und so kam mein Sohn am Mittwag jeweils glücklich, aber auch müde heim. Perfekt.

Alle Infos zu den Kinder-Bikkursen weiter unten in der Zusammenfassung.

Besammlung für die Bikekurse für Kinder bei der Laax SchoolBesammlung LAAX SCHOOL: Gross und Klein machen sich bereit für die Bikekurse

 


Weitere Aktivitäten in der Region Flims Laax Falera

Wie schon am Anfang geschrieben, gibt es unzählige Ausflugsideen, die mit und auch ohne Kinder Spass machen. Gerne stelle ich hier einige vor:

 

Senda dil Dragun – der längste Baumwipfelpfad der Welt

Direkt neben dem rocksresort ist der längste Baumwipfelpfad der Welt entstanden! Wir haben schön gestaunt, dass wir direkt aus dem Fenster auf den Rutschenturm und den Start des Pfades kucken konnten.

Braumwipfelpfad Laax

Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, den Baumwipfelpfad genauer zu inspizieren und so ging es zu Fuss, die lange Wendeltreppe hoch. Die Kinder hätten am liebsten gleich zu Beginn die coole Rutsche ausprobiert, wir konnten sie aber doch überzeugen, zuerst den Spaziergang zu geniessen. Der Baumwipfelfad ist mit seinen 1,56 km der längste seiner Art. Auf dem Weg findest du 5 Stationen zum verweilen und Dank den Informationstafeln, erfährst du spannende Details zu Flora und Fauna (die zusätzlichen Leihtablets für das interaktive Erlebnis, sind aber erst ab Herbst 21 erhältlich und konnten von uns darum nicht getestet werden.)

Der Baumwipfelpfad kann von beiden Seiten aus begangen werden, du wählst entweder den Einstieg beim Laax Dorf oder eben beim rocksresort. Ich verlinke gleich unten noch die Website zum Baumwipfelpfad, da findest du noch genauere Beschreibungen zur Anfahrt etc. Wir haben natürlich den Einstieg beim rocksresort gewählt, da wir ja schon da waren :-). Als Idee bei Sonnenschein: Zuerst den Spaziergang vom rocksresort bis zum Ausgang geniessen, dann baden und picknicken am Laaxersee und auf dem Baumwipfelpfad zurück zum rocksresort.

Wir haben den Familienspaziergang sehr genossen und, obwohl nicht geplant, „mussten“ wir den Pfad am einen Ende doch noch kurz verlassen und eine Mütze suchen gehen. Vielleicht darum sicherheitshalber doch noch einen kleinen Hinweis an eure Kinder: Mützen in die Luft werfen kommt hier nicht so gut, haha. Nützlich dazu: auch bei diesem Ausgang gibt es eine Toilette ;-). Nach erfolgreicher Suchaktion und Pipipause, haben wir dann gemütlich den Rückweg unter die Füsse genommen, die Aussicht genossen und Schrauben gezählt. Was man sich nicht alles einfallen lässt, wenn man Kinder mit müden „Bikebeinen“ hat. Eine Motivationsspritze ist natürlich auch die Rutsche die noch kommt und sage und schreibe 73m lang ist, die Spannung steigt.

Die Verhaltensregeln für die Rutsche sind jedoch, sagen wir mal, etwas streng aufgestellt. Gemäss der Tafel, dürfen Kinder erst ab 1.30m Körpergrösse alleine rutschen. Aber der äusserst sympathische Mitarbeiter vor Ort, hat unsere Kinder ohne Problem alleine rutschen lassen ;-). Und auch wir Grossen haben uns diesen Spass natürlich nicht entgehen lassen und sind todesmutig auf dem Rutschteppich runtergesaust. Lustig dabei; alle Kinder unten: „jehhh nochmals“ und alle Erwachsenen „uhhh, ist mir schwindlig“ haha. Ich bin doch nochmals runter.

Was ich selber schade finde ist, dass die Rutsche extra bezahlt werden muss. Ich finde, mindestens 1x Rutschen sollte beim Eintritt für den Baumwipfelpfad inklusive sein.

> Alle Infos zum Senda dil Dragun- dem Baumwipfelpfad Laax


 

Mit dem E-Bike an den Caumasee und nach Conn

Unsere Tour führt uns durch wunderschöne Wälder zum bekannten Caumasee in Flims. Die Bilder des türkisblauen Bergsees kennt wohl jeder von uns und ich war bis dato tatsächlich noch nie hier. Da das Wetter super wechselhaft war und auch viel Regen gebracht hat, haben wir es auch in diesen Ferien nicht geschafft, einen abendlichen Schwumm zu machen.

Mit dem E-Bike an den wohl türkisfarbensten Bergsee der Schweiz

Nach einer kurzen Runde am Ufer und Enten beobachten, muss ich bereits wieder in die Pedale treten, denn wir möchten noch einen Abstecher zur Aussichtsplattform Il Spir in Conn machen, um die einzigartige Aussicht auf die Rheinschlucht, den „Grand Canyon“ der Schweiz, zu geniessen. Wow, was für eine Sicht, aber die Plattform Il Spir ist definitiv nichts für Leute mit Höhenangst, denn die Höhendifferenz zwischen Plattform und Vorderrhein beträgt gut 380 Meter und die Konstruktion ragt deutlich über den Abgrund hinaus.

Ausflugsidee mit Kindern in Flims Laax Falera

Spektakuläre Aussicht auf die Rheinschlucht

 

Alternativen zur Plattform Il Spir

Wer es übrigens nicht ganz so „gfürchig“ mag, findet hier eine Übersicht aller Aussichtsplattformen in der Rheinschlucht.


 

Wanderung auf dem Planetenweg von Falera nach Laax

Diese Wanderung habe ich ganz alleine unter die Füsse genommen, nach Jahren wieder mal eine ganz neue Erfahrung, so in meinem eigenen Tempo zu wandern und meinen Gedanken nachzuhängen.

Mit dem Ortsbus bin ich nach Falera gefahren und bin zum Planetenlehrpfad gestartet. Die Tafeln zu den verschiedenen Planeten sind schon etwas in die Jahre gekommen, aber wenn du oder dein Kind sich für das Planetensystem interessierst, findest du hier spannende Informationen. Ich habe es zu sehr genossen, die Landschaft und die Natur zu beobachten, dass ich nur einige der Tafeln gelesen habe. Der Weg lohnt sich so oder so. Ich war ohne Pause so um die 1,5 h unterwegs und habe Waldabschnitte und die malerische Bergkulisse genossen. Immer wieder habe ich verschiedenste Schmetterlinge, Käfer und Libellen entdeckt und da ich nicht vielen Mitwanderern begegnet bin, war die Geräuschkulisse auch einmalig und hat mich zurück in meine Kindheit versetzt, als es auf den Wiesen noch viel viel mehr gezirppt hat. Kannst du dich erinnern?

Am Schluss des Weges kommt ihr direkt beim rocksresort in Laax an und könnt euch da ein kühles Getränk gönnen.

Tipp: den Weg am Vormittag begehen und sonst bei Sonnenschein einen guten Sonnenschutz einpacken. Der grösste Teil des Weges ist an der prallen Sonne.

     

 

Schatzsuche im rocksresort

Die kleinen Gäste vom rocksresort haben die Möglichkeit, an der hauseigenen Schatzsuche mitzumachen. Dafür gehst du einfach mit deinem Kidspass an die Rezeption des signiahotels und du bekommst eine Schatzkarte mit der die Kinder dann an den einzelnen Posten das Lösungswort suchen müssen. Nach einem erfolgreichen rätseln, gibt es dann ein kleines Geschenk an der Rezeption.

Auch weitere Aktivitäten für Kinder bietet das rocksresort: Ami Sabi und seine Freunde sind allzeit präsent und die Kinder werden in der Ami Sabi Werkstatt professionell betreut und können sich künstlerisch austoben und spannenden Geschichten lauschen.

> alle Infos Ami Sabi


 

Foxtrail Flims Laax

Wer Schnitzeljagden liebt, der findet auch in Flims Laax drei knifflige Trails. Diese drei Trails sind sogenannte „Foxolinos“ und dauern jeweils ungefähr 2 Stunden. > alle Infos zu den Foxtrails


 

Ein Spaziergang mit Kindern am Connbächli in Flims

Bei unserem letzten Aufenthalt, haben wir ein Schiffli auf dem Connbächli im Flimserwald fahren lassen. Etwas für klein und gross, denn während Massen an Leuten auf dem geteerten Strässchen runter an den Caumasee pilgern, stechen wir beim Parkplatz in den Wald und nach wenigen Metern lassen wir unsere Schiffli ins Wasser gleiten und sind für uns allein im wunderwunderschönen Wald ,der uns richtig verzaubert. Das herzige Bächli durch den Wald ist ein Relikt aus der Vergangenheit und zwar wurde der Bewässerungsgraben gebaut, um die Felder und das Vieh mit genügend Wasser zu versorgen.

Das Connbächli durch dem Flimserwald, ein Familienausflug in der Region Flims Laax Falera

Die Kinder lieben es, auf diesem zauberhaften Spazierweg durch den Wald ein eigenes Schiffchen mitzuziehen. Wer keines selber bauen möchte, kann einen Bausatz an diversen Verkaufstellen kaufen. Wir entscheiden uns für die DIY-Variante und kreieren unsere Schiffli aus gesammelten Rinden und Schnur.

Im Connbächli in Conn Flims kann man sein eigenes Schiffchen fahren lassen

 

GALAAXY – Freestyle Park auf dem Crap Sogn Gion

Diesen Ausflug haben wir auch im Herbst gemacht, im Sommer läuft hier um einiges mehr. Bei Regen hatten wir aber keine grosse Lust auf den Berg hochzufahren, trotzdem möchte ich euch mein Erfahrungen nicht vorenthalten.

Am Nachmittag nutzen wir dann noch die Gelegenheit, mit der Bergbahn (die übrigens direkt beim rocksresort liegt), auf den Crap Sogn Gion hochzufahren. Der Berg liegt auf 2252 m.ü.M. und wir geniessen bei strahlendem Sonnenschein die Sicht auf die teilweise bereits schneebeckten Bergspitzen rundum.

Aussicht und Sonne geniessen auf dem Crap Sogn Gion in Laax

Man merkt aber rasch, dass die Sommersaison langsam aber sicher zu Ende ist. Einige Attraktionen sind bereits geschlossen und abgedeckt und es werden schon die ersten Vorbereitungen für die bevorstehende Wintersaison getätigt. Nichts desto trotz schauen wir uns den GALAAXY Park, der erste Freestyle Park der Alpen, genauer an. Die Jungs stellen ihr Können im Ninja Park & Parkour und auf der Slackline unter Beweis. Im Sommer findet man ausserdem Trampoline und Airbag, einen Pumptrack und einen Skatepark.

Sportangebote im GALAAXY Park in Laax

 

Was tun bei Regen in Flims Laax Falera

Wie wir am eigenen Leibe erfahren haben, kann es auch an diesem schönen Fleckchen Erde, regnen. Wir sind auch in Regenmontur draussen gewesen, aber manchmal sehnt man sich dann doch nach einer Alternative drinnen. Darum hier 3 tolle Tipps für Regentage in Flims Laax Falera.

 

Freestyle Academy

Gleich neben dem rocksresort liegt die Freestyle Academy. Ein Paradies für alle bewegungsfreudigen Kinder und Erwachsenen. Hier werden die neusten Tricks geübt, auf den Trampolinen gesprungen und natürlich gibt es auch für die noch kleineren Kinder coole Angebote. Es wäre unsere absolute erste Wahl bei Regen gewesen. ABER, meine Kinder, 5 und 8 Jahre alt, wollten nur gemeinsam mit Papa den Royal Coachman Kurs besuchen, der nötig ist, um das ganze Angebot zu nutzen. Der jüngere der beiden hätte aber aufgrund des Alters, nur den Kid’s Room besuchen dürfen. Wir warten noch, bis er 6 Jahre alt ist und kommen wieder ;-). Ich finde das Angebot der Freestyle Academy aber für bewegungsfreudige Kinder so toll und ich bin sicher, wir werden das ein anderes Mal nutzen.

Bei Regen in Laax geht es ab in die Freestyle AcademyFoto: LAAX / Ammann

 

Weitere Ideen für’s Schlechtwetterprogramm findet ihr im STENNA Einkaufszentrum, direkt bei den Bergbahnen Flims:

Kino Flims

Im STENNA findet ihr ein modernes Kino in dem ihr euch eine schöne Auszeit nehmen könnt. Alle Infos zu den Öffnungszeiten und dem Programm findest du hier: > Kino Flims

 

Minigolf und Kindercafé Flims

Im STENNA gibt es ausserdem eine Indoor-Minigolfanlage. Schon zweimal hatten wir Wetterpech am Abreisetag und haben jeweils noch einen letzten Halt im STENNA gemacht, um die Ferien mit Minigolf abzuschliessen.

Wer noch kleinere Kinder hat, fühlt sich bestimmt im danebenliegenden Kindercafé Bambini mit Spielsachen und Verpflegung wohl.

> Infos Minigolf Flims

> Infos Kindercafé Bambini

Minigolf Indoor Flims

 

Hallenbad Laax

Im der neuen Jugendherberge Laax, findest du auch ein Hallenbad und einen Wellnessbereich, der auch externen Gästen zur Verfügung steht: > Hallenbad Laax


 

Infos zur LAAX School mit Bike-Kursen für Kinder und Erwachsene

Das rocksresort liegt direkt an der Bergbahn und der LAAX School mit Bikekkursen, Ski- und Snowboardkursen, Yogaangeboten und noch weiteren Ideen, je nach Saison. 

Hier findest du auch alle Angebote des Zauberers Ami Sabi – dieser, inkl. den anderen Figuren aus seinen Geschichten, ist auch im rocksresort omnipräsent. Ami Sabi ist ausserdem „zuständig“ für die Kindergästebetreuung in Flims Laax Falera. In der Ami-Sabi-Werkstatt erleben die Kinder die verschiedensten Abenteuer. 

Alles über die verschiedenen Kurse und Ami Sabi gibt es hier: Direkt zu den Angeboten der LAAX School

Kinderbetreuung durch Ami Sabi in der Familienferienregion Flims Laax FaleraFoto: LAAX / Danuser

 

Winterferien direkt an der Skipiste

Und für alle, die für die Winterferien noch eine Unterkunft direkt an der Skipiste suchen: Das rocksresort ist prädestiniert dafür. Skipiste, Bergbahn und Skischule liegen direkt vor der Haustür.

rocksresort Laax - Unterkunft direkt an der Skipiste und der SkischuleFoto: LAAX /Illiano

 
Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Weisse Arena Gruppe entstanden, widerspiegelt aber wie immer meine persönliche Meinung.
 

 

Weitere Ideen für Ausflüge und Familienferien:

 

Schnitzeljagd mit RhB – Wir besuchen Bahnmuseum Albula

Schatzsuche mit Kindern – ein Familienausflug am Walensee

Familienhotel Gorfion in Malbun – mein Reise-, bzw. Erholungsbericht